Der Kaffee ist fertig...
»Auch gute Nachrichten sind Nachrichten«
(Leitsatz von Frank Elstner, ehemaliger Programmchef von Radio Luxemburg)


  • Heute sind wir alle Thommy
    Sonntag, 3. März 2013, 20.00 Uhr. BAYERN 3 Kultabend. Nachrichten, Wetterbericht, Verkehr. „Hier ist BAYERN 3, die Servicewelle von Radio München ... An der Technik Fritz Egner, Studiogast in der zweiten Stunde Jürgen Herrmann, und im Sattel: Thomas Gottschalk“... Mehr...

  • WDR 2 MonTalk
    Montag, 11. Oktober 2010 - 19.00 Uhr. Rita Süssmuth hat sich um eine Stunde vertan und kommt 50 Minuten später. Als ihr Mann sie anruft "wo steckst du?", befindet sie sich gerade beim Deutschen Akademischen Austauschdienst, wo der Start der Türkisch-Deutschen Uni geplant wird. Mehr...

  • Kult aus Berlin: »Hey Music«
    Montag, 15. November 2010 - 19.15 Uhr. radioBerlin 88,8: »Hey Music«. Die aktuellen Charts mit Jürgen Jürgens. Eine Musiksendung, die verdächtig nach Guinnes-Rekord klingt, denn eine Woche zuvor ging die 2000. Ausgabe on air. 1967 startete der damalige Sender Freies Berlin (SFB) seine internationale Hitparade. Mehr...

  • »Eins zu Eins. Der Talk«
    Der ehemalige Bundespräsident Roman Herzog war Jubiläumsgast in der Bayern 2-Gesprächssendung
    »Eins zu Eins. Der Talk«. In der 1000. Sendung am 4. November 2011 sprach er eine Stunde lang mit Moderatorin Stephanie Heinzeller. Mit der Zusage von Roman Herzog ging für die Redaktion ein lang gehegter Wunsch in Erfüllung. Ihn auch noch als 1000. Gast begrüßen zu können, hat die Jubiläumssendung zu einer ganz besonderen Sendung gemacht. Mehr...

  • Der internationale Frühschoppen
    Am 8. Januar 2012 ging der Internationale Frühschoppen in das 60. Sendejahr - im Ereignis- und Dokumentationskanal Phoenix und bei WDR 5. Premiere des Frühschoppens war am 6. Januar 1952 im noch jungen UKW-Radioprogramm des Nordwestdeutschen Rundfunks Köln, dem Vorgänger-Sender des heutigen WDR. Werner Höfer versammelte Journalistenkollegen aus dem In- und Ausland um einen runden Tisch im Studio Bonn, um ein aktuelles Politik-Thema zu besprechen. Mehr...
 
»Ich bin ein Radiokind.
Bei uns zuhause gab es keinen Fernseher. Ich habe ganz früh Kinderfunk gehört. Später kamen Hörspiele von Günter Eich dazu...«
(Andres Veiel, Filmemacher.
ARD Hörspieltage 2011)


Wo gehen Sie denn jetzt hin? Zu Howard Carpendale natürlich. Von ihm war meine allererste Single, die ich gekauft hab. »Männer werden interessant
und nicht alt.«

(Britta Wiegand, Moderatorin, Sportpresseball [Howard Carpendale feiert am 14.1.2011 seinen 65. Geburtstag],
hr fernsehen, 7.11.2010)

»Man muss doch bei seinen Wurzeln bleiben und seinen eigenen
Sound schreiben.«
(Jon Bon Jovi [die Band gab am 4.11.2010 ein exklusives Radiokonzert, moderiert von Thomas Gottschalk], 'Brisant',
Das Erste, 5.11.2010)


»Nach wie vor ist Radio für mich eigentlich das schönste Medium, weil
es das schnellste, das direkteste und auch das preiswerteste Medium ist. Ich erinnere mich noch
an meinen ersten Einsatz beim Radio, da gingst
du mit deinem Aufnahmegerät los, hast deine O-Töne gesammelt und sie zusammen-geschnippelt; das waren vielleicht Materialkosten von 10 DM und der Beitrag war fertig. Da konnte man ganz viel lernen. Man hat halt alles gemacht und das ist sicherlich eine
gute Schule, deshalb bin ich nach wie vor ein begeisterter Radiohörer.«

(Jörg Pilawa über seine Liebe
zum Radio; ZDF-Presseinfo, 13.9.2010)